Workflows und Datentransformation mit Apache Airflow

Jedes Unternehmen hat Workflows, bei denen Daten zeit- oder eventgesteuert aus einem System ausgelesen, transformiert zurückgeschrieben werden.

Mit Apache Airflow lassen sich Workflows durch Python-Code implementieren. Airflow stellt eine grafische Oberfläche zur Verfügung, erlaubt Scheduling und bietet die Verwaltung von abhängigen Aufgaben. Diese Fähigkeiten erlauben es, die Agilität und Vielseitigkeit von Python im Rahmen von Enterprise ETL Flows strukturiert und transparent zu nutzen.

Der Vortrag stellt Apache Airflow als Alternative zu Ad-hoc-Skripten und Enterprise-Lösungen vor. Es wird gezeigt, wie aus wenig strukturierten Programmen ein Workflow mit Scheduling und Monitoring wird.

Vorkenntnisse

Grundkenntnisse in der Entwicklung mit Python sind nützlich, aber nicht notwendig.

Lernziele

* Teilnehmer lernen am Beispiel Apache Airflow, wie Python und professionelle, komplexe Software vereinbar sind.
* Teilnehmer gewinnen einen Einstieg in die Verwendung von Apache Airflow

 

Speaker

 

Stefan Baerisch
Stefan Baerisch ist Projektmanager und langjähriger Python-Nutzer. Als Projektleiter hat er komplexe, internationale Softwareeinführungen für einige der größten Unternehmen geleitet. Als Kenner von Python war er mehrfach Sprecher auf der Europython. Auf der enterPy 2020 bringt er beide Seiten zusammen und spricht über Python im Enterprise-Einsatz.

enterPy-Newsletter

Sie möchten über die enterPy
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden