Migration auf Python 3 – Warum die Uhr immer lauter tickt

Python 3 wurde im Jahr 2008 veröffentlicht. Da Python 3 nicht abwärtskompatibel zu Python 2 ist, wurde in der Regel der bestehende Code in Python 2 weiterentwickelt und der neue Code direkt in Python 3 geschrieben.

Die Existenz zweier Parallelwelten nahm am 1.1.2020 ein abruptes Ende. Mit dem 1.1.2020 wurde die Unterstützung von Python 2 eingestellt. Die Migration der Codebasis von Python 2 nach Python 3 ist daher unvermeidlich.

Der Vortrag gibt die notwendig Information für ein erfolgreiche Migration von Python 2 auf Python 3. Dabei geht es um:

* Neue Feature in Python 3
* Aufräumarbeiten in Python 3
* Rückportierung von Python 3 Features auf Python 2
* Migration von Python 2 auf Python 3

Vorkenntnisse

Python

Lernziele

Der Vortrag beleuchtet die Veränderungen von Python 2 nach Python 3 sowie die Herausforderungen, die bei der Migration nach Python 3 zu erwarten sind.
Es gibt Ihnen einen Leitfaden an die Hand, wie Sie die Migration planen und durchführen können.

 

Speaker

 

Rainer Grimm
Rainer Grimm ist seit vielen Jahren als Softwarearchitekt, Team- und Schulungsleiter tätig. In seiner Freizeit schreibt er gerne Artikel zu den Programmiersprachen C++, Python und Haskell, spricht aber auch gerne auf Fachkonferenzen. Auf seinem Blog Modernes C++ (Heise Developer) beschäftigt er sich intensiv mit seiner Leidenschaft C++. Seit 2016 steht er auf selbstständigen Beinen.

enterPy-Newsletter

Sie möchten über die enterPy
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden